RSS

Zimtbällchen

26 Feb

In der Weihnachtszeit habe ich es irgendwie nicht geschafft Plätzchen zu backen. Deswegen habe ich das einfach mal nachgeholt – schließlich schmecken die Zimtbällchen auch im Februar. Dafür braucht man nur wenige Zutaten und die sind echt schnell gemacht. Ich habe nun 2 Fotos von den Zimtbällchen gemacht, leider sind sie diesmal ziemlich auseinandergegangen und haben nicht mehr die Form von Bällchen, geschmeckt haben sie aber trotzdem 🙂

Hier das Rezept:Zimtbällchen2

Zutaten:

250g Puderzucker
300g gemahlene Haselnüsse
3 Eiweiß
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL gemahlener Zimt

 

Zubereitung:

Backofen auf 100 Grad (bei Umluft) vorheizen.

Eiweiß steif schlagen und dabei Puderzucker und Vanillezucker einrühren. Von der Eischneemasse etwa 4 Esslöffel zur Seite stellen. Anschließend die gemahlenen Haselnüsse und den Zimt unter die Eischneemasse heben.

Um die Zimtbällchen zu Kugeln zu formen, kann man die Hände am besten mit etwas Wasser anfeuchten (da die Masse sehr klebrig ist). Danach mit einem Holzlöffel oder ähnlichem eine kleine Mulde in die Zimtbällchen drücken und etwas von dem restlichen Eischnee in die Vertiefung geben. Wer mag kann auch noch eine Haselnuss oben draufsetzen.

Die Zimtbällchen etwa 25-30 Minuten backen.

Zimtbällchen

Advertisements
 
13 Kommentare

Verfasst von - 26. Februar 2016 in Backen

 

Schlagwörter: , , , , ,

13 Antworten zu “Zimtbällchen

  1. teamo

    26. Februar 2016 at 12:47

    Zu weihnachten kann das sowieso jeder 🙂

    Gefällt 1 Person

     
  2. Katja

    26. Februar 2016 at 13:51

    Das hört sich lecker an.

    Gefällt 1 Person

     
  3. gartenkuss

    26. Februar 2016 at 18:37

    Kekse gehen zu jeder Zeit 💕. Gefällt mir. LG von gartenkuss 🙋 💚

    Gefällt 1 Person

     
  4. christinawaitforit

    1. März 2016 at 13:49

    Gibts auch ein Foto dazu?

    Alles Liebe,
    Christina von christinawaitforit.com

    Gefällt mir

     
    • kakaoherz88

      1. März 2016 at 14:25

      Noch nicht, habs ja beim letzten Mal vergessen. Aber ich wollte heute oder morgen noch mal die Zimtbällchen backen – also nur wegen der Fotos natürlich 😉

      Gefällt 1 Person

       
      • christinawaitforit

        1. März 2016 at 14:26

        Sag Bescheid, wenn es online ist – ich würd mich wirklich freuen. Das Rezept klingt nämlich super.

        Gefällt 1 Person

         
      • kakaoherz88

        1. März 2016 at 14:28

        Ok, ich werde versuchen dran zu denken.

        Gefällt 1 Person

         
      • christinawaitforit

        1. März 2016 at 14:29

        Ich freu mich.

        Gefällt mir

         
      • kakaoherz88

        7. März 2016 at 15:23

        So, ich hab nun 2 Fotos reingesetzt. Leider sind die Zimtbällchen diesmal ziemlich auseinandergegangen, haben aber trotzdem lecker geschmeckt!

        Gefällt mir

         
  5. christinawaitforit

    7. März 2016 at 15:33

    Oh die sehen wirklich sehr lecker aus! Die mache ich bestimmt mal nach 😊❤️

    Gefällt mir

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: