RSS

Schlagwort-Archive: Deko

Noch eine Mandarinenkiste …

DSC_0709

 

Die Anleitung dazu findet ihr unter Mandarinenkisten mal anders

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 1. Juni 2016 in Deko + Basteln

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Wie du aus Einmachgläsern schöne Deko machen kannst

Einmachgläser

Ja, es gibt jetzt endlich auch mal wieder etwas kreatives von mir.

Vor ein paar Jahren hatten wir so viele ungenutzte Einmachgläser im Keller stehen und meine Mutter meinte, dass ich doch bestimmt was schönes daraus machen könnte. Aber da Servietten so dünn sind musste ich erst mal schauen, wie ich die auf das Glas bekomme und bin irgendwie auf Strohseide gestoßen (ohne Strohseide gehts nicht, die Serviette reißt sonst). Die ersten Gläser waren so schnell weg, dass ich nicht mal selbst eins hatte. Seitdem werde ich immer wieder gefragt, ob ich nicht mal neue Gläser fertig machen könnte. Als dann auch alle Einmachgläser von Verwandten und Freunden aufgebraucht waren, habe ich in unserem kostenfreien Stadtblatt eine Anzeige von jemanden gefunden, der ca. 50 Einmachgläser verschenken möchte. Die hab ich mir sofort gesichert, aber auch die waren wieder viel zu schnell aufgebraucht. Im Stadtblatt habe ich dann noch mal eine Anzeige gefunden (total praktisch, dass die meisten Leute ihre Einmachgläser loswerden wollen).

So, nun aber zu der Anleitung:

Das braucht man:

  • Einmachgläser
  • Servietten (pro Glas benötigt man nur eine halbe Serviette, da das Motiv ja meist 4x auf einer Serviette ist oder man schneidet einzelne Motive aus der Serviette aus)
  • Strohseide (gibt’s im Bastelgeschäft oder in Online-Bastelshops wie VBS-Hobby), ich bevorzuge die hellen Farben (weiß oder Elfenbein, rosa und hellblau geht auch), dadurch kommt das Serviettenmotiv am besten zur Geltung
  • 1 Schere
  • 1 Pinsel (am besten eignen sich spezielle Serviettentechnik-Pinsel, die haaren nicht)
  • Serviettenkleber (gibt’s auch im Bastelgeschäft oder in Online-Bastelshops wie VBS-Hobby)

 

So wird’s gemacht:

1. Serviettenmotiv und die Strohseide auf die Größe des Einmachglases zuschneiden.

Schritt 1

2. Strohseide mit dem Serviettenkleber auf das Glas kleben.

Schritt 2

 

3. Die beiden weißen Lagen der Serviette entfernen (eine Serviette ist in der Regel 3-lagig), sodass man nur noch die farbige Lage mit dem Motiv übrig hat.

4. Die Serviette auf die noch feuchte Strohseide legen und mit Pinsel und Serviettenkleber vorsichtig glattstreichen.

Schritt 4

5. Trocknen lassen (am besten das Glas auf den Kopf stellen).

Schritt 5

Anschließend kann man die Einmachgläser auch noch mit Bändern dekorieren.

Ansonsten einfach ein Teelicht ins Glas – fertig!

 

 

 

 
7 Kommentare

Verfasst von - 19. April 2016 in Deko + Basteln

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Bücher falten: Osterhase

Osterhase

Ich wünsche euch Frohe Ostertage!

Osterhase 1

 

 

Eine Anleitung zum Bücher falten findet ihr in meinem Beitrag:

Bücher falten oder aus Büchern basteln

 

 
2 Kommentare

Verfasst von - 27. März 2016 in Deko + Basteln

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Mandarinenkisten

Mandarinenkisten

Meine Verwandtschaft hat fleißig gesammelt …

Die Anleitung dazu findet ihr unter Mandarinenkisten mal anders

 
8 Kommentare

Verfasst von - 10. Februar 2016 in Deko + Basteln

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Blumenkranz

Gestern habe ich einen schönen Blumenkranz in einer Zeitschrift gesehen und versucht es nachzumachen. Die Version aus der Zeitschrift sieht noch etwas anders aus als meine, da ich nicht genau die gleichen Blumen und einen anderen Steckschaum-Kranz benutzt habe. Das die Kerze sogar farblich dazu passt war übrigens Zufall.

Bin mal gespannt, wie lange der Kranz hält.

 
4 Kommentare

Verfasst von - 9. Februar 2016 in Deko + Basteln

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Mandarinenkisten mal anders

Ich bekam vor ein paar Jahren von meiner Mutter den Auftrag etwas schönes aus Mandarinenkisten zu machen („Du bist doch so kreativ und ich hab so viele Mandarinenkisten, wäre doch schade die wegzuschmeißen.“) und folgendes kam dabei heraus:

 

 

Das braucht man:

  • 1 Mandarinenkiste oder eine andere Kiste
  • 1-2 Servietten (kommt auf das Motiv an, wie viele Servietten man braucht)
  • 1 Schere
  • 1 Pinsel (am besten eignen sich spezielle Serviettentechnik-Pinsel, die haaren nicht)
  • Serviettenkleber

 

So wird’s gemacht:

Das Serviettenmotiv muss auf die Größe der Mandarinenkiste zugeschnitten werden. Anschließend muss man die beiden weißen Lagen der Serviette (eine Serviette ist in der Regel 3-lagig) entfernen, sodass nur noch die farbige Lage mit dem Motiv übrig ist. Als nächstes legt man die Serviette auf die Mandarinenkiste und man beginnt vorsichtig von unten nach oben mit dem Pinsel Serviettenkleber auf die Serviette aufzutragen.
Wenn die Mandarinenkiste nicht weiß ist oder irgendwelche Motive auf die Kiste gedruckt sind, sollte man sie vorher weiß anmalen und gut trocknen lassen.

 

Mandarinenkiste 3

 
10 Kommentare

Verfasst von - 26. Januar 2016 in Deko + Basteln

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Vase mit Kreidefarbe

Links: vorher Rechts: nachher (mit Kreidefarbe)

Rechts: Vase mit Kreidefarbe

 

Man braucht:

1 Pinsel
Kreidefarbe für Glas
evtl. Schmirgelpapier
Vase oder Glas

 

 

 

 

So geht’s:

Einfach mit der Kreidefarbe die Vase anmalen. Gut trocknen lassen (laut Hersteller am besten 4 Tage) und danach evtl. noch mal übermalen (falls es nicht so deckend geworden ist wie gehofft). Sonst mit dem Schmirgelpapier ein paar Stellen abschleifen (wer möchte). Damit die Vase spülmaschinenfest wird, stellt man sie 30 Minuten bei 160° Grad in den nicht vorgeheizten Backofen. Doch Vorsicht: Danach stinkt der Backofen (war zumindest bei mir so und es hat etwas gedauert, bis ich den Gestank wieder raus hatte).

 
2 Kommentare

Verfasst von - 19. Januar 2016 in Deko + Basteln

 

Schlagwörter: , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: