RSS

Buchempfehlung: Layers

30 Mrz

Ursula Poznanski: LayersLayers

Seit Dorian vor seinem gewalttätigen Vater geflohen ist lebt er auf der Straße. Eines Abends sucht er sich in einer U-Bahn-Station einen Platz zum Schlafen – sein Taschenmesser immer griffbereit. Plötzlich wird er von etwas nassem geweckt – Blut! In der Nähe entdeckt er eine männliche Leiche und sein Taschenmesser liegt direkt daneben. Doch Dorian kann sich an nichts erinnern und dachte er hätte geschlafen. Kurz darauf taucht ein fremder Mann auf und bietet ihm eine Bleibe an. Dorian zögert kurz – aber schlimmer kann es ihm doch gar nicht gehen und die Polizei ist bestimmt schon auf dem Weg! So beschließt er mit dem fremden Mann in eine Villa für obdachlose Jugendliche zu gehen. Dort leben etwa 40 Jugendliche, die Hausunterricht erhalten und einen Job erledigen müssen. Dorian erhält nach kurzer Zeit einen Job: Er muss für die wohltätigen Organisationen vom Leiter der Villa Flyer verteilen. Beim Flyer verteilen sprechen ihn komische Leute an, die seinen Namen kennen. In der Villa erhält er darauf keine Antworten. Als Dorian kurz darauf  einen neuen Job bekommt gerät er in tödliche Gefahr!

Das Buch hat mich sofort gepackt. Ich konnte es gar nicht weglegen (weil ich natürlich wissen wollte wie es ausgeht) und habe es sofort jemanden weiterempfohlen (die Person hatte es auch innerhalb weniger Tage durch und war genauso begeistert wie ich).
„Layers“ ist ein Krimi, den sowohl Jugendliche, junge Erwachsene und Erwachsene gleichermaßen lesen können.
Kein Wunder also, dass es das Buch in die Bestsellerlisten geschafft hat – völlig zurecht!

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 30. März 2016 in Buchempfehlungen

 

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: